Versicherungsrecht – die eigene Position stärken

Neben meinem Schwerpunkt Strafrecht bin ich für meine Mandanten auch auf dem Gebiet des Versicherungsrechts tätig. Besuchen Sie dazu auch meine Fachseite zum Thema Versicherungsrecht.

Hoher Bedarf an rechtlichem Know-How

Jeder von uns ist durch Versicherungen vor den Risiken des täglichen Lebens geschützt. Ob eine Versicherung dabei wirklich hält, was sie verspricht, zeigt sich aber oft erst im Ernstfall.

So wird regelmäßig vor den Gerichten um die Interpretation von Vertragsbedingungen gestritten. Durch unzählige, teils widersprüchliche Gerichtsentscheide hat sich eine komplizierte Rechtslage entwickelt.

Wenn Sie sich auch mit Ihrem Versicherer streiten und Zahlungen nicht wie vereinbart geleistet wurden, dann helfen wir Ihnen gern weiter.

Es lohnt sich genauer hinzuschauen

Versicherungen sind Vertragsverhältnisse, die als schriftliche Vereinbarung mit ihren diversen Bedingungen dokumentiert sind. Wie so oft kommt es auf die Formulierung der einzelnen Regelungen an. Gibt es Ausschlusskriterien oder einschränkende Bedingungen? Oft ist die Zahlungsbereitschaft der Versicherer an strittige Klauseln gebunden.

Es ist aber nicht gesagt, dass alle Regelungen wirklich rechtskräftig sind. Die Gesetzeslage ändert sich fast täglich. Ein erfahrener Versicherungsanwalt kann Ihnen im Streitfall von großem Nutzen sein.

Es ist bei jedem größeren Schadensfall anzuraten, einen Rechtsanwalt für Versicherungsrecht hinzu zu ziehen, selbst wenn bereits Zahlungsbereitschaft von Seiten der Versicherung signalisiert wurde.

Denken Sie dran, Ihr Versicherer arbeitet IMMER mit Unterstützung großer Rechtsabteilungen und mit juristisch versiertem Personal an seinen Schadensfällen. Lassen Sie Ihre Interessen ebenfalls professionell vertreten.

Ihre Rechtsanwälte für Versicherungsrecht

Wussten Sie, dass Sie (im Bundesdurchschnitt) ca. 10 verschiedene Versicherungsverträge abgeschlossen haben? Kennen Sie die Details und Ihre Rechte aus diesen Verträgen?

Wir vertreten Sie gern in allen wichtigen Bereichen des Versicherungsrecht:

  • Sachversicherungen (z.B. Hausrat, KFZ-Kasko, Wohngebäude)
  • Haftpflichtversicherungen (z.B. private Haftpflicht, Berufshaftpflicht)
  • Personenversicherungen (z.B. Unfall- oder Lebensversicherungen)
  • Vermögensschadenversicherungen (z.B. Kredit- oder Bürgschaftsversicherungen)